Begrüssung

Willkommen auf der Webseite von Grenzklang, dem mittelländischen Ensemble für historisch orientierte Musikaufführungen. Nach einer Zeit des Musizierens ohne Publikum freuen wir uns sehr auf die Wiederaufnahme der Konzertreihe Grenzklang am 4. September 2021.

Ein paar Worte zum Jahr 2021

Im November geht es um den «Totentanz», zusammen mit dem jungen Berner Chorleiter, Tenor, Komponisten und Musikwissenschaftler Moritz Achermann und seinem jungen Chor «Suppléments musiceaux». Das Programm spannt einen Bogen von der Renaissance in die Gegenwart. „Media Vita“-Vertonun­gen“ von Orlando di Lasso und Henri Dumont treffen auf Leonhard Lechners aphoristische „Deutsche Sprüche vom Leben und Tod“, Trauergesänge des Frühbarock, sowie Instrumentalstücke für Blockflöte und Orgel. Kommentiert werden diese historischen Werke von einer zeitgenössischen Totentanz-Musik aus der Feder des Chorleiters. Gespielt wird bei Kerzenlicht.

Wir danken Ihnen, liebes Publikum, für Ihre Treue.